Kräuterzauber Chiemsee - Naturprodukte aus eigener Herstellung, Jahreskreisgruppen, Seminare, "Wilde Küche", Wildkräuterführungen
StartseiteÜber unsVeranstaltungenIndividuellesProdukteInformationenKontakt

Veranstaltungen 2019

Auf dieser Seite haben wir eine Veranstaltungsübersicht für Sie zusammen getragen. Den kompletten Veranstaltungs-Flyer können Sie auch als pdf Datei laden. Lesen Sie HIER welche Gastdozenten bei Kräuterzauber Chiemsee vertreten sind.

Bei Interesse oder Fragen zu Seminaren oder Einzelbegleitungen
können Sie sich gerne per E-Mail oder telefonisch an mich wenden.

trenner

Heil- und Räucherpflanzen als Wegbegleiter

Sammler

Sammler

Heilpflanzenführungen auf der Fraueninsel

 

Frühlingserwachen - Mit Heilpflanzen und Wildgemüse die Vitalkraft wecken

Die Schlacken des Winters ausleiten, das Immunsystem stärken und neue Kraft tanken mit frischem Frühjahrsgrün aus der Natur. Sie erfahren, wie Sie die grüne Fülle wirkungsvoll anwenden können, als vitalisierende Nahrung, als Naturmedizin zur körperlichen wie geistigen Unterstützung und im rituellen Brauchtum. Sie erleben die Pflanzenwelt mit allen Sinnen, betrachten, erfühlen, erschmecken Besonderheiten und entdecken dabei persönliche Heil- und Kraftpflanzen.

Zeit:

Freitag    12. April   14:00 h - 17:00 h    Kloster Seeon
Freitag    26. April   14:00 h - 17:00 h   Amerang, Wolfsberg
Freitag      3. Mai     10:00 h - 13:00 h   Prien, Moosweg

Ausgleich: Kräuter-Freitage 27 € (incl. MwSt.) incl. Unterlagen,
incl. kleiner Kräuterbrotzeit
 
Sondertermin! Sonntag 14. April 10:00 – 16:00 h
Zentrum Lamplstätt bei Soyen (auf Anfrage)

Anmeldung: Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an.

trenner

Ausbildung - Ganzheitliche Heilpflanzenkunde

Heilpflanzen und Wildgemüse am Wegesrand

Ausbildung - Ganzheitliche Heilpflanzenkunde

Medizinwanderung - die Natur als Spiegel unserer Seelenlandschaft

Intensivkurs - Ganzheitliche Heilpflanzenkunde

Ausbildung - Ganzheitliche Heilpflanzenkunde

Ausbildung - Ganzheitliche Heilpflanzenkunde

Veranstaltung

Räuchern

Intensivkurs

Veranstaltungen

Sonnwendtage in der Natur

Veranstaltungen

 

Ausbildung 2019
Ganzheitliche Heilpflanzenkunde
und Naturwahrnehmung

Das Wesen der Heilpflanzen und Wildkräuter entdecken

Die Ausbildung konzentriert sich auf die einfühlsame Begegnung mit der heimischen Pflanzenwelt und der tieferen Wahrnehmung. Die Ausbildungseinheiten finden überwiegend in der Natur statt. Das theoretische Basiswissen wird anschaulich vermittelt. Sie erhalten Einblicke in natürliche Gesetzmäßigkeiten und Zusammenhänge, welche die Grundlage der ganzheitlichen Heilkunde bilden. Diese Grundlagen mögen mit allen Sinnen erlebt und verinnerlicht werden, dann bilden sie das Fundament für das eigene intuitive Erkennen und Heilwissen.

So ist der Weg der ganzheitlichen Heilpflanzenkunde immer auch ein Weg zu den eigenen Wurzeln, Wurzeln aus denen Eigenständigkeit, Heilung und Ursprünglichkeit wachsen können. Durch die Verbindung zur Natur und den natürlichen Rhythmen wird eine oft unbewusste Sehnsucht gestillt und damit die Basis für neues Erleben gebildet.

Aufzählung
Ganzheitliche Naturheilkunde bei verschiedenen Erkrankungen
und zur Stärkung der Gesundheit
Aufzählung
Volksheilkunde, Heilkunde und Pflanzenanschauungen nach
Paracelsus und Rudolf Steiner
Aufzählung
Signaturenlehre - Die vielfältigen Zeichen der Natur und Pflanzen erkennen und deuten lernen
Aufzählung
Grundlagen der astrologischen Zuordnungen der Planetenkräfte: Pflanze - Mensch - Lebensrhythmen
Aufzählung

Heilkunde nach den Prioritäten - Wie gehe ich vor?
Physische und psychische Heilebenen

Aufzählung
Ein Gefühl für die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten
und für Dosierungen entwickeln
Aufzählung
Pflanzenwirkstoffe, Ernten, Sammeln, Herstellen,
Konservieren im Rhythmus des Mondzyklus
Aufzählung Zahlenmystik - numerologische Aspekte in der
Pflanzenbetrachtung und Herstellung
Aufzählung
Sensibilisierung der Sinneswahrnehmung in der Natur,
die Kraft unserer Urinstinkte
Aufzählung
Kommunikation mit Pflanzen über Intuition, Meditation und Wahrnehmungsübungen
Aufzählung
Die Natur als Reflektion von Seelenthemen, Medizinwanderungen, Natur-Heilräume
Aufzählung
Praktische Herstellung von Naturmedizin:
Pflanzenauszüge, Tees, Verreibungen, etc.
Aufzählung
Wildkräuter und Wildgemüse in der Küche,
heilsame Nahrung im Jahreslauf
Aufzählung
Botanik und Ökologie: Artenkenntnis, geschützte Pflanzen, Giftpflanzen
Aufzählung Historisches Pflanzenwissen, Pflanzen in Jahreskreis und Brauchtum
Aufzählung Geomantische Betrachtung von Pflanzen und Landschaften
Aufzählung Pflanzenanalogien aus Märchen, Mythen und Geschichten
Aufzählung Energetische und rituelle Anwendung von Pflanzen
Aufzählung Wurzelkunde, Wurzelwege - Heilwege

Die Ausbildungseinheiten finden an kraftvollen, in die Natur eingebundenen Orten im Chiemgau statt, wo wir zum einen die Artenvielfalt der Voralpen, zum anderen die Besonderheiten der Moorlandschaften und das Naturschutzgebiet Seenplatte kennen lernen. Darüber hinaus sind Exkursionen geplant. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Ausbildung eignet sich für berufliche wie private Interessen und wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

Zeit: 12 Tage in 3 Einheiten:
9. - 12. Mai, 18. - 21. Juli, 19. - 22. September 2019,
jeweils Donnerstag bis Sonntag
Ausgleich: 1160 € (incl. MwSt.) der Betrag kann einmalig oder in
5 Raten á 236 € (incl. MwSt.) gezahlt werden.

Die Gebühr beinhaltet umfangreiches Skriptmaterial. Verpflegung und Übernachtungen, sowie Herstellungsmaterial sind in den Seminarhäusern zu begleichen. Alle Termine sind mit Übernachtung geplant, um Abstand vom Alltag zu gewinnen und ganz in den Raum der Naturerfahrung einzutauchen zu können. An beiden Seminarorten kann zu moderaten Preisen übernachtet werden. Die Übernachtungspreise liegen zwischen
20 - 35 € (Zelt auf Anfrage), vegetarische Vollverpflegung 28 - 35 € / Tag.
Die Ausbildung ist auf maximal 14 TeilnehmerInnen begrenzt und bietet damit den Rahmen für einen intensiven, persönlichen Erfahrungsraum.

Es besteht ggf. die Möglichkeit für die Ausbildung einen staatlichen Bildungsprämienzuschuss zu beantragen.

Anmeldung bis 1. März 2019. Gerne informiere ich Sie persönlich.

Weiterführende, vertiefende Seminare sind in 2020 angedacht.

Anmeldung Zur Übersicht

trenner

Pestwurzhut

Pflanzen und Homöopathie in der Frauenheilkunde - Garten der Aphrodite

Fraueninsel

Veranstaltungen

Veranstaltung

 

Medizinwanderungen
Frauenzeit für Leib und Seele

Im Frühjahr die Wiedergeburt der Natur als Impuls für persönliche Neuausrichtung erfahren und in der Maienlustzeit den äußeren wie inneren Frühling entdecken. Im Sommer die Fülle der Natur feiern und sich der eigenen Fülle bewusst werden, das eigene Sein als Geschenk annehmen und teilen, Potentiale entfalten, freudiges Miteinander einladen… Bei all diesen Themen, unterstützt uns die Verbindung zur Natur und die Kraft der Frauenkreise.

Eine Medizinwanderung bietet uns die Möglichkeit aus dem alltäglichen Rahmen heraus zu treten, mit einer Frage, einem persönlichen Anliegen, um Antworten, Impulse, Heilung, Klarheit, Kraftquellen zu finden, Altes loszulassen. Die Natur wird zum Resonanzraum für unser Innenleben. In diesem rituellen Raum ist jede Begegnung von symbolische Bedeutung, ob mit einem Tier oder einer Pflanze, sie können uns Wegweiser, Impuls-geber, Heilpflanze, Krafttiere sein.

Die jeweilige Botschaft der Natur wird im Kreis der Frauen geteilt, gedeutet, gewürdigt und in einem gemeinsamen Ritual bestärkt. So wird die „Medizin“ deutlich, das Erlebte kann integriert werden und sich heilsam entfalten.…

Zeit: Freitags (Tag der Freya): 24. Mai und 26. Juli,
jeweils 10:00 h - ca. 18:00 h
Ort: Chiemgau
Ausgleich: 80 € (incl. MwSt.) / Tag Anmeldung
Die Teilnahme ist auf 12 Frauen begrenzt

Anmeldung: Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an.

Zur Übersicht

trenner

Mohnblüte

Intensivkurs

Göttinnenkraft und ganzheitliche  Frauenheilkunde

Räuchern

Intensivkurs - Ganzheitliche Heilpflanzenkunde

Sonnwendtage – Brauchtum, Pflanzenkraft und Lebensfreude

 

Ganzheitliche Frauenheilkunde
Wege der weiblichen Entfaltung und Heilung

Ein Frauenseminar im „Frauendreißiger“, den 30 Tagen in denen Frauen traditionell Kräuter für kraftvolle Medizin sammeln. Wie können wir diese besondere Zeit und die Schätze der Natur nutzen? Wir erfahren was uns in unserem FrauSein Kraft und Heilung schenkt und welche Rituale uns mit dem Weiblichen und der „großen Mutter“ verbinden.

Aufzählung Pflanzen für unsere individuellen Themen:
Einlassen, Loslassen, Stärken, Wandeln,…
Aufzählung Harmonisierung von männlicher und weiblicher Kraft
Venus und Mars in der Pflanzenwelt
Aufzählung Garten der Freya - aphrodisische und stimmungserhellende Pflanzenrezepturen
Aufzählung Herstellung einer persönlichen Medizin, eines Kraftbündels,
oder Kräuterbuschens
Aufzählung

Die Integration der weiblichen Anteile,
persönliche und geistige Heilebenen

Aufzählung Die Natur mit allen Sinnen entdecken
Übungen zur Verfeinerung der Wahrnehmung
Aufzählung Intuitive Pflanzenbegegnung - Medizinwanderung, Naturmeditation
Aufzählung Pflanzenverbündete, Baumfreunde und Kraftplätze finden
Aufzählung Die Kraft der Frauenkreise und Frauenrituale

Zeit: Freitag, 30 August - Sonntag 1. September 2019
Beginn Freitag 14:00 h, Seminar Ende Sonntag ca. 17:00 h
Ort: Aschau im Chiemgau
Ausgleich: 270 € (incl. MwSt.) incl. Skript, zzgl. 110 € für vegetarische Vollverpflegung, Getränke und Übernachtung


Anmeldung Zur Übersicht

trenner

Farn

Veranstaltungen

Veranstaltungen


 

Die Kraft der Wurzeln
Heilwurzeln und die eigenen Wurzeln finden


Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit sind die Wurzeln von besonderer Bedeutung! Wo sind unsere persönlichen Wurzeln und wie können wir diese nähren und stärken?

Im Herbst beginnt die Wurzelgräberzeit, die Zeit in der die Natur ihre Kräfte ins Erdreich zurückzieht und auch die Menschen wieder vermehrt Einkehren. Wurzeln zu graben bedeutet sich mit der Erde zu verbinden, sich gleichsam den eigenen Wurzeln zu zuwenden, Verborgenes zu entdecken.

Wir widmen uns den verschiedenen Möglichkeiten der Anwendung in der Heilkunde, im Brauchtum und individuellen Ritualen. Je nach persönlichem Anliegen stellen wir aus den Erdschätzen Medizin oder Amulette her.

Zeit: Freitag 11. Oktober, 14:00 h bis Sonntag 13. Oktober, ca. 17:00 h
Ort: Aschau im Chiemgau
Ausgleich: 270 € (incl. MwSt.), incl. Skript, zzgl. 110 € für vegetarische Vollverpflegung, Getränke und Übernachtung


Anmeldung Zur Übersicht

trenner

 

 

 



 

Für Interessierte gibt es das Veranstaltungs-Archiv.
Einfach auf das jeweilige Jahr klicken:

2014 Veranstaltungen

2015 Veranstaltungen

2016 Veranstaltungen

2018 Veranstaltungen